Frühstücksmuffins mit Banane, Apfel und Himbeeren

In manchen Wochen hat man morgens nicht die Zeit, sich ein Frühstück zuzubereiten. Dann muss es schnell gehen und häufig gibt es dann ein (leider meist fettiges) Brötchen vom Bäcker … oder einfach gar nichts. Dann knurrt der Magen und die Konzentration schwindet dahin. Beides macht – zumindest mich – unzufrieden, sodass ich dazu übergegangen bin, mir in stressigen Zeiten mein Frühstück vorzubereiten.

Very-Berry-Bowl

Bowls zum Frühstück finde ich genau so klasse wie Porridge, weil man beide Varianten dank der vielen verschiedenen Basiszutaten und Toppings immer wieder neu gestalten kann. So wird das Frühstück nie langweilig. Wenn es draußen kälter ist, mache ich mir meistens ein leckeres, wärmendes Porridge, im Sommer gibt’s dann fruchtige und erfrischende Bowls. Schon jetzt habe ich wieder total Lust auf diese bunten Bowls, auch wenn es draußen noch etwas frisch ist.

Rote Bete Smoothie Bowl

Ich weiß ja nicht, wie es bei euch aussieht, aber ich wäre jetzt bereit für den Sommer! Den Garten hab ich hübsch gemacht, die Sommerkleider hängen wieder im Kleiderschrank und den Urlaub haben wir schon vor Monaten gebucht. Ich kanns‘ eigentlich kaum noch erwarten, wenn es wieder so richtig schön warm ist und das nicht nur für 2 bis 3 Tage. Ich kann Kälte überhaupt nicht ab, denn ich friere immer sofort – und das trotz 10 Schichten Kleidung. Immerhin hatten wir jetzt schon mal die ersten warmen Tage und da bekam ich einfach Lust, mein Lieblingsmahlzeit auf Sommer umzustellen – auch wenn das für Anfang April vielleicht etwas optimistisch gedacht ist, denn der April macht ja bekanntlich was er will.

Avocado-Schoko Smoothie

Schokolade zum Frühstück – ein Traum wird wahr. Dieser leckere Smoothie schmeckt, wie der gute Schoko-Vla aus den Niederlanden. Die wertvollen Öle der Avocado und die süße Banane machen aus diesem Smoothie ein herrlich gesundes Frühstück. Ein weiterer Vorteil ist, dass es sich ruck zuck zubereiten lässt.

Zimt-Quinoa mit Birnen

Es ist noch gar nicht so lange her, dass ich Quinoa für mich entdeckt habe. Inzwischen steht er regelmäßig auf meinem Speiseplan – in gekochter und gepuffter Form. Ich finde Quinoa klasse, da er so vielseitig einsetzbar ist. Egal ob als Beilage zu einer warmen Mahlzeit, untergerührt im Salat, als süßes Dessert oder zum Frühstück.

Kokos-Porridge mit Granatapfel, Banane und Schoki

Porridge ist ja nun wirklich nichts außergewöhnliches. Trotzdem bin ich ein großer Fan von diesem leckeren Frühstück. Porridge kann so unterschiedlich zubereitet werden. Inzwischen habe ich sehr viele verschiedene Porridge-Varianten ausprobiert, sie lieben gelernt und es kommen stetig neue hinzu.