Gefüllte Zucchini mit Tomatenreis

Rezepte für gefüllte Zucchinis gibt es inzwischen in Hülle und Fülle. Allerdings enthalten die meisten Füllungen Fleisch. Ich versuche allerdings eine gute Balance zwischen fleischhaltigen und vegetarischen bzw. veganen Gerichten zu finden. Das heißt für mich, den Fleischkonsum deutlich zu reduzieren, aber nicht vollständig aus meiner Küche zu verbannen. Daher habe ich mir mit der Zeit ein Repertoire an vegetarischen und veganen Rezepten zusammengestellt. Für dieses Rezept verwende ich anstelle einer klassischen Hackfleischfüllung eine würzige Tomatenreisfüllung. Überbacken wir das Ganze mit Parmesan. Die würzige Füllung und der Parmesan passen gut zu der ansonsten recht mild schmeckenden Zucchini. 

Anstelle der klassischen grünen Zucchinis kannst du auch gelbe sowie runde Zucchinis nehmen. Die Zubereitung ist dieselbe. Du kannst den Parmesan auch gegen Feta austauschen. Zusammen mit den Tomaten und der milden Zucchini ergibt das auch eine leckere Kombination. Auch hier heißt es wieder, wie bei den meisten meiner Rezepte: Probier aus, wie es Die am besten schmeckt.

IMG_0981

Also wenn Du noch ein schnelles und gelingsicheres Rezept für Dein Mittag- oder Abendessen suchst, dann sind diese gefüllten Zucchinis genau das Richtige – unkompliziert in der Zubereitung, ganz fix fertig und köstlich.

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Kochen 🙂

Deine Sonja

IMG_0996

Gefüllte Zucchini mit Tomatenreis

Zutaten (für 2 Personen):

2 große Zucchinis

100 g Reis

1 kleine Zwiebel

1 Knoblauchzehe

250 g Cocktailtomaten

1 EL Tomatenmark

1 TL getrockneter Basilikum

Olivenöl

Salz, Pfeffer

50 g geriebener Parmesan

Zubereitung:

  1. Den Reis nach Anleitung in Salzwasser garen. Währenddessen die Zucchinis putzen, halbieren und mit einem Teelöffel aushöhlen (die Kerne herausnehmen). Eine Auflaufform mit Öl einpinseln und die Zucchinihälften hineinlegen. Anschließend die Zucchinis salzen und pfeffern.
  2. Die Zwiebeln und den Knoblauch fein hacken. Die Cocktailtomaten waschen und halbieren. Den gekochten Reis abschütten. Öl in einer Pfanne erhitzen.
  3. Nun die Zwiebel und den Knoblauch in die Pfanne geben und glasig andünsten. Dann das Tomatenmark und den getrockneten Basilikum hinzugeben und verrühren. Den Reis sowie die Tomaten dazugeben und alles für 5 Minuten dünsten. Die Füllung salzen und pfeffern.
  4. Die Füllung nun mit Hilfe von Tee- oder Esslöffeln in die Zucchinihälften geben. Die Zucchinis sollen ordentlich gefüllt sein! Dann den Parmesan darüberstreuen.
  5. Die Zucchinis im vorgeheizten Backofen bei 220 °C (Ober- und Unterhitze) für 15-20 Minuten in den Ofen geben. Der Käse sollte dann goldbraun sein und die Zucchinis noch leicht knackig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s