Gefüllte Mini-Pfannkuchen

Kennt ihr das? Habt ihr auch manchmal so Tage, an denen ihr nichts mit euch anzufangen wisst und dann den Süßigkeitenschrank leer esst? Heute war wieder einer dieser Tage. Weingummi & Co. helfen mir dann nicht weiter, aber Schokolade ist für mich in solchen Situationen einfach unverzichtbar – ganz nach dem Motto: Schokolade stellt keine dummen Fragen, Schokolade versteht… naja so in etwa. Jedenfalls fühle ich mich dann immer ein Stückchen besser.

Rote-Linsen-Kokos-Suppe mit Kürbiskernen

Ich mag einfach alles, wo Kokosnuss drin steckt! Ob Kokoschips, Kokosraspel, Kokosmehl, Kokosöl, Kokoswasser, Kokosmilch…immer her damit! Anfangs habe ich damit nur mein Frühstück oder ein Dessert aufgepeppt. Inzwischen kommt die Kokosnuss aber auch bei meinen würzigen Hauptspeisen zum Einsatz!

Tomaten-Nudel-Salat mit gesalzenen Sonnenblumenkernen

Bald geht sie wieder los – die heißgeliebte Grillsaison. Gute Salate dürfen dann auf gar keinen Fall fehlen. Ob ein knackiger grüner Salat, ein würziger Kartoffelsalat oder ein leckerer Couscoussalat…sie sind alle gerne gesehen und die Schüsseln blitzschnell leer gekratzt.

Rotweinspaghetti mit Roter Bete und Hähnchen

Was für ein Farbenspiel! Der Rotwein und der Saft der Roten Bete färben die Spaghetti in ein dunkles rot und in Kombination mit den restlichen Zutaten wird das Gericht zu einem echten Hingucker. Aber es sieht nicht nur toll aus, denn das Ganze schmeckt auch noch wunderbar!

Avocado-Schoko Smoothie

Schokolade zum Frühstück – ein Traum wird wahr. Dieser leckere Smoothie schmeckt, wie der gute Schoko-Vla aus den Niederlanden. Die wertvollen Öle der Avocado und die süße Banane machen aus diesem Smoothie ein herrlich gesundes Frühstück. Ein weiterer Vorteil ist, dass es sich ruck zuck zubereiten lässt.

Zimt-Quinoa mit Birnen

Es ist noch gar nicht so lange her, dass ich Quinoa für mich entdeckt habe. Inzwischen steht er regelmäßig auf meinem Speiseplan – in gekochter und gepuffter Form. Ich finde Quinoa klasse, da er so vielseitig einsetzbar ist. Egal ob als Beilage zu einer warmen Mahlzeit, untergerührt im Salat, als süßes Dessert oder zum Frühstück.

Mamas Zucchinisuppe

Ein Hoch auf Mamas Rezeptsammlung! In einem dicken Ordner mit Limetten-Print bewahrt sie all ihre Rezepte auf. Viele davon verbinde ich mit einer glücklichen Kindheit, einer tollen Familie und einer schönen Heimat. Ich hatte als Kind meine absoluten Lieblingsgerichte (manche auch einfach nur, um meinen Bruder zu ärgern, da diese dann hin und wieder auf dem Speiseplan standen: Spinat hihi) und es gab Gerichte die ich weniger gerne aß (vielleicht auch, um meinen Bruder zu ärgern…Kinder halt).

Kokos-Porridge mit Granatapfel, Banane und Schoki

Porridge ist ja nun wirklich nichts außergewöhnliches. Trotzdem bin ich ein großer Fan von diesem leckeren Frühstück. Porridge kann so unterschiedlich zubereitet werden. Inzwischen habe ich sehr viele verschiedene Porridge-Varianten ausprobiert, sie lieben gelernt und es kommen stetig neue hinzu.